Dienstag, 5. April 2016

Leipziger Wollefest 2016

Ein liebgewonnener Termin im Jahr war auch diesmal wieder sehr schön, auch wenn für meinen Geschmack sehr wenig Spinnwolle dabei war.




Eigentlich gab es nur drei nennenswerte Anbieter, wobei mir bei einem Stand die Farben sehr gefallen haben, aber die Materialien nicht...aber da kann ja der Aussteller nichts für :o))

Wie jedes Jahr habe ich wieder bei Filzlinge zugeschlagen, denn die Färbungen und Mischungen sind einfach schön und der ganze Stand ist einfach liebevoll, bunt und sehenswert.



Meine Beute :o))
Die ersten beiden sind 50%Merino/50% Seide


Und gegen meine Gewohnheiten ein Merino Kammzug....
Der hat eigentlich noch etwas grün drin, aber meine Kamera verweigert die Darstellung...

Bei Ihr sind sogar die Tüten handgemalt :o)))))

 
Toll war auch der Stand von Matthes
 


Hier die beiden supernetten Damen des "Matthes-Clans" :o))
Laura und ich waren die ersten Kunden an diesem Tag...


Und ich habe auch meine Wunschspindel gefunden... Schaft und die Extraspule aus Apfel, die dunkle Spule ist Robinie...



Wo ich die Sariseide gekauft habe weiß ich nicht mehr, das Vorgarn für ein Filzprojekt ist von Hof Konrad

Genau wie dieses zuckersüße kleine Glücksschwein, das ich wegen seinem süßen Gesicht und den Speckrollen über dem Ringelschwanz einfach haben musste....




Meine Beute im Überblick....


Ich hoffe nächstes Jahr sind wieder ein paar mehr Leute mit Kammzügen dabei, aber ich fand es auch so super :o))

Kommentare:

  1. Das sieht aber verführerisch aus - lauter bunte Wolle :)

    Deine Beute gefällt mir auch sehr!!!

    Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War wirklich schön :o))
      Nur ich habe mir jeglichen Kauf von "Fertigwolle" verboten...
      Stoffstände gab es auch ohne Ende... und die Halle ist ein Traum :o))

      Löschen
  2. Stimmt - etwas wenig Spinnfutter aber sonst gab es viel zu schauen. Schönes hast du dir mitgenommen - eine Spoolspindel gehört mir jetzt auch*smile*.

    Grüße Gwen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja :o)) Die Spindeln sind Klasse und das ganze Matthes Team war lustig...ich hätte gedacht die sind schnell leergeplündert, hatte aber Unmengen mit :o))
      Schade, das er nicht mehr Ersatzspulen dabei hatte...

      Löschen
  3. Hach wie schön! Danke für die Bilder. Der Stand von Filzlinge ist ja wirklich ein Traum - da liegen rechts ein paar Schätze, die hätten bestimmt zu mir gewollt!
    Aber der Hammer ist das Schwein - so knuffig und so ein netter Ausdruck!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Schwein musste mit...wir haben noch ein paar nette Filztips getauscht und dann bin ich glücklich mit meiner Speckschwarte abgezogen :o))
      Hängt jetzt hier und bringt mir Glück...mit jeder einzelnen Speckrolle :o))

      Löschen